Jobs

Ausgewählte Jobs
in Berlin und Umgebung
Die Jobbörse für alle, die mehr wollen.

Fachbereichsleitung (m/w/d) Stadtplanung

23.02.2021
Potsdam

Aufgabe:

Sie sind verantwortlich für die Leitung des Fachbereichs und nehmen die Finanz- und Organisationsverantwortung wahr. Abstimmung mit anderen Fachbereichsleiter*innen unter Einbezug und Berücksichtigung von wirtschaftlichen Erwartungen. Als Leitung des Fachbereiches Stadtplanung obliegt Ihnen die Organisation einer Qualitätssicherung für die Prozesse in der Bauleitplanung und in Anwendung des besonderen Städtebaurechtes. Sie übernehmen die Leitungsverantwortung für die Planungen, Verhandlungen und Verfahren für wichtige Projekte von hoher städtebaulicher, immobilienwirtschaftlicher und kommunalpolitischer Relevanz. Sie organisieren einen angemessenen und wirtschaftlichen Ressourceneinsatz bei der Leistungserbringung in einem Spannungsfeld der Erwartungen von Bürger*innen, Bauverantwortlichen und politischen Gremien. Sie vertreten den Fachbereich nach innen sowie außen, insbesondere in den politischen und fachlichen Gremien. Sie initiieren Planungsprozesse und Wettbewerbsverfahren unter Berücksichtigung des baukulturellen Erbes Potsdams, des wohnungspolitischen Konzeptes und der nachhaltigen Entwicklung im Kontext des Masterplans 100 % Klimaschutz. Partnerschaftliche Ausrichtung von Wirtschaft, Politik und Bevölkerung auf gemeinsame Ziele. Förderung des Ineinandergreifens der Handlungsfelder Infrastruktur, Arbeit, Wohnen, Leben, Mobilität und Ökologie. Für die Leitung des Fachbereiches suchen wir eine fachlich profilierte Führungspersönlichkeit, die dafür Sorge trägt, dass die derzeit laufende organisatorische Weiterentwicklung des Fachbereiches ideenreich und zugleich pragmatisch umgesetzt wird und die sich teamorientiert den zukünftigen Herausforderungen des Fachbereiches stellt.

Qualifikation:

Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Stadtplanung, Städtebau, Raumplanung, Architektur oder ein Vergleichbares Studium oder die Befähigung für den höheren technischen Verwaltungsdienst. Wir freuen uns über Bewerbende, die die große Staatsprüfung im Städtebaureferendariat abgelegt haben. Umfangreiche Erfahrung in Verhandlungen, Präsentationen und Diskussionen, in der überzeugenden Vorstellung von Projekten. Sie verfügen über Führungserfahrung sowie langjährige einschlägige Berufserfahrung und konnten Führungskompetenzen nachweislich erwerben. Das Arbeiten mit (politischen) Gremien und Verwaltungshandeln sind Ihnen sehr vertraut. Sie zeichnen sich durch eine ausgeprägte Projektmanagement- und strategische Kompetenz sowie einer sehr guten Urteils- und Entscheidungsfähigkeit und Darstellungskompetenz aus. Für uns ist wichtig, dass Sie werteorientiert handeln und arbeiten, lösungsorientiert und konstruktiv mit Kritik umgehen können. Darüber hinaus verfügen Sie über Gender- und Diversitykompetenz sowie die Fähigkeit der Selbstreflexion und eine ausgeprägte Führungs- und Managementkompetenz.