Jobs

Ausgewählte Jobs
in Berlin und Umgebung
Die Jobbörse für alle, die mehr wollen.

IT-Systemadministrator*in (m/w/d) für die Abteilung Technik

01.04.2021
Berlin

Aufgabe:

Entwicklung und Fortschreibung von betriebsnahen IT-Konzepten für alle Bereiche der Stiftung Planetarium Berlin als Einrichtung des öffentlichen Dienstes Planung, Entwicklung, Instandhaltung, Aktualisierung und Dokumentation der IT-Infrastruktur unter Einhaltung der für öffentliche Einrichtungen geltenden IT-Standards, wie z.B. der Vorgaben des BSI, rechtssicheres Archivieren von Emails etc. Planung, Entwicklung, Instandhaltung, Aktualisierung und Dokumentation von Sicherheitssystemen wie, Monitoring Server, Firewalls, Backupsysteme, Intrusion-Prevention und Intrusion-Detection Betreuung und Administration von Microsoft Windows-Domänen, bestehend aus Windows- Clients, Datenbankservern, Fileservern und E-Mail-Server Auswahl von Hard- und Software und Mitarbeit bei deren Beschaffung Einführung, Installation und Betrieb von Soft- und Hardware On Site Support an den drei Standorten der Stiftung First Level Support, Userbetreuung und Userschulung Second Level Support, gewährleisten des störungsfreien Betriebs sämtlicher Hard- und Software

Qualifikation:

Abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (mind. Bachelor/ FH Diplom) der Informatik oder sonstige Beschäftigte, die über gleichwertige Kenntnisse im IT-Bereich verfügen. Fachliche Anforderungen Nachgewiesene praktische Erfahrungen mit der Verwaltung von File- und Datenbankservern, einschließlich Management von Benutzerkonten, Active-Directory, Zugriffsrechten, Softwareverteilung und der Betreuung von Windows-Clients in einem kleinen bis mittleren Netzwerk mit mind. 50 Nutzern und ca. 200 Clients Gute Kenntnisse der für die IT im öffentlichen Dienst einschlägigen Gesetze, Vorschriften und Richtlinien Administrationserfahrungen auf anderen IT-Gebieten (wie z.B. Routing/VPN, Firewall, Internet- Filter, Konfiguration von Netzwerkswitchen, Storagesystemen z.B. NetApp) sind erwünscht Gute Englischkenntnisse (insbesondere technisches Englisch) in Wort und Schrift sind erforderlich Überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft und Motivation Hohes Maß an Selbstständigkeit Hohe Bereitschaft zur ständigen Weiterqualifizierung Hohes Maß an Team- und Kooperationsfähigkeit Hohes Maß an Integrität Bereitschaft zum Betreuen dreier über das Stadtgebiet verteilter Einrichtungen mit entsprechenden Fahrzeiten Wünschenswert ist eine Microsoft MSCE Zertifizierung »Administering Windows Server 2019« Der*die Bewerber*in muss in der Lage sein, Handlungsrisiken abzuschätzen und Alternativen zu entwickeln. Gefordert ist auch die Fähigkeit und Bereitschaft, sich schnell in neue IT-Systeme und Software-Produkte einzuarbeiten. Erwartet werden ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und - bereitschaft, Teamgeist und eine kundenorientierte Arbeitsweise bei der Zusammenarbeit mit ITAnwendern. Die Arbeit im IT-Bereich erfordert ein hohes Maß an Selbstständigkeit sowie Flexibilität, Belastbarkeit und die Fähigkeit zum bereichsübergreifenden Denken. Es werden hohe Anforderungen an die Arbeitssorgfalt und Zuverlässigkeit gestellt, gerade in Bezug auf IT-Sicherheit. Eine zielorientierte methodische Arbeitsweise wird vorausgesetzt.