Inserenten

Das Jobportal für Akademiker:innen, hochqualifizierte Fachkräfte und Absolvent:innen für die Hauptstadtregion

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Forschungsdatenmanagement - Data Architect (w/m/d)
Berlin
Aktualität: 30.11.2021

Anzeigeninhalt:

30.11.2021, Bundesinstitut für Risikobewertung
Berlin
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in für das Forschungsdatenmanagement - Data Architect (w/m/d)
Die Aufgaben werden in enger Zusammenarbeit mit der Fachgruppe »Informations- und Kommunikationstechnologien« der Abteilung Exposition und mit der Stabsstelle »Digitale Innovation« durchgeführt. Entwicklung und Implementierung automatisierter Routinen (z.B. zur Rohdaten-Kuratierung und Archivierung von Forschungsdaten) Definition und Anwendung geeigneter Metadaten & permanenter Identifikatoren (PIDs) Implementierungen nötiger IT-Lösungen, um ein Minimumset an beschreibenden Metadaten zu annotieren und mitzuführen und somit Forschungsdaten öffentlich zugänglich machen zu können Entwicklung und Aufbau eines Ansatzes zur Langzeitspeicherung von Forschungsdaten Umsetzung der FAIR-Prinzipien für die Forschungsdateninfrastrukturen des BfR Implementierung von Software für das Forschungsdatenmanagement (z.B. elektronische Laborbücher) Anforderungsdefinition von Schnittstellen, insbesondere zu bereits bestehenden digitalen Verfahren (z.B. FoPro+, LIMS, OpenAgrar) Identifikation geeigneter fachspezifischer Datenrepositorien für die Veröffentlichung, Langzeitarchivierung und Nachnutzung von Forschungsdaten Dokumentation, Modellierung und Beschreibung der Verfahren und Softwarekomponenten; organisatorische und fachliche Unterstützung bei Prozessen der Softwareentwicklung Aufsetzen eines geeigneten Systems, um Wissen und Informationen zum FDM für das wissenschaftliche Personal (FAQ, Richtlinien, Schulungen, Services, etc.) zur Verfügung zu stellen
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder ein vergleichbarer Universitätsabschluss) im Bereich Informatik, Data Engineering, Software Engineering oder einer vergleichbaren Fachrichtung, Promotion oder gleichwertige Fachkenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Expertise im Bereich Data Engineering, im Aufbau von verteilten datenverarbeitenden Softwaresystemen sowie der Softwareentwicklung/Programmierung Erfahrung in der Integration und Entwicklung von IT-Systemen über heterogene Schnittstellen Fähigkeit zur analytischen und konzeptionellen Durchdringung von Prozessen sowie deren Abbildung in IT-Systemen Erfahrungen mit der Langzeitarchivierung von Forschungsdaten wünschenswert Erfahrung in der Koordination von Prozessen/ Erfahrungen im Projektmanagement Eine sehr hohe Affinität zu Informations- und Kommunikationstechnologien Hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit Kunden- und serviceorientiertes Denken und Handeln Ausgeprägte Fähigkeiten und Motivation zur interdisziplinären Arbeit/berufliche Erfahrungen in interdisziplinären Projekten Gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Sehr gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit werden vorausgesetzt

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftliche­­/­­r Mitarbeiter/in für das Forschungsdatenmanagement - Data Architect (w/m/d)

Drucken
Teilen
Berlin