Inserenten

Das Jobportal für Akademiker:innen, hochqualifizierte Fachkräfte und Absolvent:innen für die Hauptstadtregion

25 km

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Werkstoffingenieurwesen, Angewandte Mechanik oder Maschinenbau
Berlin-Steglitz
Aktualität: 16.11.2022

Anzeigeninhalt:

16.11.2022, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin-Steglitz
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Werkstoffingenieurwesen, Angewandte Mechanik oder Maschinenbau
Bearbeitung des FOSTA-Vorhabens »Rissarrest und Schwingfestigkeit: Zuverlässige und praxisnahe Methode zur Ermittlung von Kitagawa-Takahashi-Diagrammen«. Aufarbeitung der Literatur zur Ermittlung und Anwendung von Kitagawa-Takahashi-Diagrammen, inklusive Anwendung der zyklischen R-Kurve Analyse Durchführung experimenteller Versuche zur Werkstoffcharakterisierung unter zyklischer Belastung (LCF, HCF an glatten und gekerbten Proben, und Rissfortschritt) Durchführung von Versuchen zur experimentellen Ermittlung der zyklischen R-Kurve Aufbau eines Modells zur Ermittlung von Kitagawa-Takahashi-Diagrammen mittels zyklischer R-Kurve Analyse Aufarbeitung und kritische Analyse der Ergebnisse Einarbeitung/Betreuung von Diplom/Masterstudenten Publikation in nationaler und internationaler Fachliteratur, Präsentation auf Tagungen
Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Werkstoffingenieurwesen, Angewandte Mechanik oder Maschinenbau Sehr gute Kenntnisse in Ermüdung und Bruch von metallischen Werkstoffen, insbesondere in der Ermittlung von Kitagawa-Takahashi-Diagrammen und zyklischer R-Kurve Erfahrung auf dem Gebiet Werkstoffprüfung (LCF-, HCF- und Ermüdungsrisswachstums-versuche), u. a. Programmierung von servohydraulischen und Resonanz-Prüfmaschinen und Anwendung der Potentialmethode zur Bestimmung der Risslänge Gute Programmierkenntnisse (Python) Gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Initiative/Einsatzbereitschaft und -fähigkeit, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft sowie konzeptionelle, strategische und innovative Denkfähigkeit

Berufsfeld

Standorte

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Werkstoffingenieurwesen­­,­­ Angewandte Mechanik oder Maschinenbau

Drucken
Teilen
Berlin-Steglitz