25 km
Geschäftszimmer (m/w/d) 29.11.2022 Bundesnachrichtendienst Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Geschäftszimmer (m/w/d)
Berlin
Aktualität: 29.11.2022

Anzeigeninhalt:

29.11.2022, Bundesnachrichtendienst
Berlin
Geschäftszimmer (m/w/d)
Kommunikations- und Informationsmanagement Postbearbeitung Erledigung von Routinekommunikation Datenerfassung Terminkoordination Büroorganisation Geschäftszimmerablage führen Material- und Geräteverwaltung Erstellen und Führen von Listen und Übersichten Unterstützungsaufgaben in Referatsangelegenheiten Erschließen und Erfassen von Schriftgut Ordnen und Archivieren Verwaltung der Bestandsakten - auch in digitaler Form Wir setzen grundsätzlich die Bereitschaft voraus, sich schnell und eigenständig in neue Fachbereiche und Aufgabenstellungen einzuarbeiten.
Für Bewerber und Bewerberinnen (m/w/d) zwingend zu erfüllende Voraussetzungen: eine mindestens dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Fachangestellte/r für Bürokommunikation, Kaufmann/-frau für Büromanagement, Personaldienstleistungskaufmann/-frau, Fremdsprachensekretär/in, Fremdsprachenkorrespondent/in, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r, Sozialversicherungsfachangestellte/r, Bankkaufmann/-frau, Steuerfachangestellte/r, Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen, Justizfachangestellte/r (jeweils m/w/d) Bewerbungen sind bereits 12 Monate vor dem voraussichtlichen Abschluss möglich oder Beamter/Beamtin (m/w/d) mit der Laufbahnbefähigung des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes Bewerbungen sind bereits 12 Monate vor dem voraussichtlichen Abschluss möglich oder eine mindestens dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen verwaltenden oder rechtlichen Beruf oder als Industriekaufmann/-frau (m/w/d) mit: mindestens fünfjähriger einschlägiger Berufserfahrung in einem der oben aufgeführten Berufsfelder oder einer einschlägigen, in der Regel mehrjährigen Weiterbildung sowie ausgeprägte Kenntnisse der Standard-IT-Anwendungen die deutsche Staatsangehörigkeit die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung auf Grundlage des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG) zu unterziehen. Darüber hinaus wünschenswert und von Vorteil sind: Team- und Kommunikationsfähigkeit Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung.

Berufsfeld

Standorte