25 km
Gesundheitswissenschaftler:in (m/w/d) mit Projektverantwortung im Fachbereich Versorgungsanalysen in Vollzeit 18.01.2023 Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Gesundheitswissenschaftler:in (m/w/d) mit Projektverantwortung im Fachbereich Versorgungsanalysen in Vollzeit
Berlin
Aktualität: 18.01.2023

Anzeigeninhalt:

18.01.2023, Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland
Berlin
Gesundheitswissenschaftler:in (m/w/d) mit Projektverantwortung im Fachbereich Versorgungsanalysen in Vollzeit
Sie übernehmen die koordinative und methodische Projektleitung der Gesamtevaluation des Innovationsfondsprojektes »stay@home-treat@home«. Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere die Kommunikation mit Arbeitspaketverantwortlichen und die Koordination der Umsetzung des Studienprotokolls im Hinblick auf Datenaustausch, Auswahl statistischer Verfahren und statistischer Analyse primärer und sekundärer Endpunkte (Ergebnisevaluation, gesundheitsökonomische Evaluation). Sie koordinieren zudem das Evaluationspaket im Zi für die Analyse der Abrechnungsdaten inklusive einer gesundheitsökonomischen Auswertung der Intervention. Sie sind verantwortlich für die Erstellung des Evaluationsberichtes in Kooperation mit den Projektpartnern und wirken an der Entwicklung und Organisation von Kongressbeiträgen mit.
Sie haben einen Hochschulabschluss in einer Sozial- oder Gesundheitswissenschaft, Gesundheitsökonomie, Epidemiologie oder einem verwandten Studienfach und verfügen über langjährige Berufserfahrung in einem dieser Forschungsfelder. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in der analytischen Statistik und Erfahrungen im Umgang mit gängiger Statistiksoftware (SPSS, R, SAS oder ähnliche) und der Aufbereitung, Verarbeitung und Analyse von Datensätzen. Sie haben einschlägige Erfahrungen mit der Auswertung von Interventionsstudien (Evaluation der Intervention auf primäre und sekundäre, inklusive gesundheitsökonomische Zielgrößen) und Projekterfahrung. Vorzugsweise verfügen Sie über Kenntnisse im Umgang mit GKV- oder anderen Routinedaten sowie relationalen Datenbanken. Sie sind sicher im Umgang mit Microsoft Office und haben Interesse an gesundheitlichen Themen und der Erforschung von Versorgungsprozessen und der Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen. Sie haben Spaß an angewandter Forschung und Interesse, die Möglichkeiten des Zentralinstituts wissenschaftliches Arbeiten im Bereich der Versorgungsforschung zu nutzen.

Berufsfeld

Standorte