25 km
Leitung (d/m/w) des Referats für Akademische Angelegenheiten im Fakultäts-Service-Center der Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften 02.07.2022 Technische Universität Berlin Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leitung (d/m/w) des Referats für Akademische Angelegenheiten im Fakultäts-Service-Center der Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften
Berlin
Aktualität: 02.07.2022

Anzeigeninhalt:

02.07.2022, Technische Universität Berlin
Berlin
Leitung (d/m/w) des Referats für Akademische Angelegenheiten im Fakultäts-Service-Center der Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften
Aufgabenbeschreibung: Sie leiten das Referat Akademische Angelegenheiten im Fakultätsservicecenter der Fakultät II und unterstützen die Dekanin oder den Dekan in allen Fragen zu akademischer Selbstverwaltung, Berufungen sowie Studium und Lehre. Zum Referat gehören die Schwerpunkte: Berufungsverfahren (Zweckbestimmung von Professuren, Arbeit der Berufungskommissionen, Vor- und Nachbereitung von Berufungen) Gremienarbeit an der Fakultät (u. a. Fakultätsrat, Ausbildungskommissionen, Prüfungsausschüsse, Wahlen) Unterstützung und Beratung der Dekanin oder des Dekans bei der Gremienarbeit an der Universität (u. a. Strukturkommission, Kommission Lehre und Studium, Akademischer Senat, Erweiterter Akademischer Senat) Unterstützung und Beratung der Dekanin oder des Dekans in hochschul- und wissenschaftspolitischen Fragen Promotionen, Habilitationen, Privatdozenturen und außerplanmäßige Professuren, Honorarprofessuren Lehrorganisation und -verwaltung an der Fakultät Studien- und Prüfungsordnungen Controlling und Qualitätssicherung in den vorgenannten Bereichen (einschließlich Reporting)
Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) Sie verfügen über eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung Sie verfügen über nachgewiesene Erfahrungen und ausgeprägte Kompetenzen in Planung, Organisation, Verwaltung und in Modernisierungsprozessen Sie verfügen über gründliche Kenntnis der Struktur und Abläufe der akademischen Selbstverwaltung und haben einschlägige berufliche Erfahrung hinsichtlich Aufbau, Funktionsweise und Aufgaben von Hochschulen sowie hochschulpolitischer und -strategischer Entscheidungsprozesse Sie verfügen über sehr gute Kenntnis der juristischen Grundlagen (u. a. Hochschulgesetzgebung einschließlich Nebenvorschriften, allgemeines Verwaltungs- und Verwaltungsverfahrensrecht; insbesondere im Hinblick auf Berufungsverfahren) Sie verfügen über sehr gute Kenntnis von Gender- und Diversity-Aspekten Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse Profil: Sie haben ein hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbständigkeit sowie Motivation und Eigeninitiative Sie besitzen die Fähigkeit zum analytischen und strategischen Denken sowie zu strukturiertem und problemlöseorientiertem Arbeiten Sie besitzen ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und einen kooperativen Arbeitsstil Sie besitzen die ausgeprägte Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich sowie situations- und adressatengerecht darzustellen Sie verfügen über eine hohe Stresstoleranz und Belastbarkeit sowie Leistungsfähigkeit und Lernbereitschaft Sie verfügen über hohe Qualitäts- und Serviceorientierung und arbeiten ressourcenorientiert

Berufsfeld

Standorte