25 km
Leitung des Referats Personal des BfR (w/m/d) 15.11.2022 Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Leitung des Referats Personal des BfR (w/m/d)
Berlin
Aktualität: 15.11.2022

Anzeigeninhalt:

15.11.2022, Bundesinstitut für Risikobewertung
Berlin
Leitung des Referats Personal des BfR (w/m/d)
Führung und Weiterentwicklung des Referats Personal (z. Zt. 18 Personen in drei Teams) Sicherstellung der ordnungsgemäßen Bewirtschaftung der Personaltitel Beratung der Institutsleitung, Fachabteilungen und Stabsstellen hinsichtlich personeller Angelegenheiten Steuerung und Umsetzung aller Personalangelegenheiten Sicherstellung der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Personalrat, Gleichstellungsbeauftragten und Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (u. a. Bundesverwaltungsamt, Assessment-Werkzeuge, Personalver-waltungssysteme)
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom oder ein vergleichbarer Universitätsabschluss) der Verwaltungs-, Rechts-, oder Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation bzw. Beamtinnen oder Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Verwaltungsdienst Sehr gute Kenntnisse im Dienst-, Arbeits- und Tarifrecht sowie in der Zusammenarbeit mit Personalrat, Gleichstellungsbeauftragten und Vertretung der Schwerbehinderten Langjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst sowie Fähigkeit zu familienbewusstem Führungsverhalten Kenntnis der Zusammenhänge zwischen Führung, Motivation und Leistungsbereitschaft sowie Bereitschaft zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen Kenntnisse und Erfahrungen in der Verwaltungsmodernisierung sowie der Restrukturierung und Digitalisierung von Organisationen sind erwünscht Dienstleistungs- und lösungsorientierte Einstellung und Sensibilität für die Belange einer Forschungseinrichtung Außerordentlich hohes Maß an Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft sowie Konfliktfähigkeit und Verhandlungsgeschick Ergebnis- und ressourcenorientierte Arbeitsweise Erfahrung aus einer Tätigkeit in einer obersten oder oberen Bundesbehörde Sehr hohe Kreativität und Innovationsfähigkeit zur Gestaltung und Weiterentwicklung des Referats Herausragende soziale Kompetenz Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, selbständiges Arbeiten, persönliches Engagement und Kooperationsbereitschaft und die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt

Berufsfeld

Standorte