25 km
Projektmanager*in ­­/­­ Stakeholdermanager*in (m/w/d) für ein Verbundprojekt zur Digitalisierung 16.09.2022 BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin-Adlershof
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Projektmanager*in / Stakeholdermanager*in (m/w/d) für ein Verbundprojekt zur Digitalisierung
Berlin-Adlershof
Aktualität: 16.09.2022

Anzeigeninhalt:

16.09.2022, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin-Adlershof
Projektmanager*in / Stakeholdermanager*in (m/w/d) für ein Verbundprojekt zur Digitalisierung
Unterstützung der Koordination des Projektes QI-Digital innerhalb der BAM und mit externen Partnern Selbstständige Bearbeitung der Aufgaben des Projektmanagements, inkl. Fortschritts- und Budgetkontrolle, Erstellung von Projektberichten, Leitung von Projektmeetings Intensivierung der Zusammenarbeit und Abstimmung mit den BAM-Kompetenzzentren, insb. zu den Themen Wasserstoff und Additive Fertigung Konzipierung und Umsetzung des Managements von Stakeholdern aus Industrie, der Ql, Forschung, Politik und Gesellschaft Initiierung und Verstetigung eines engen Austausches und Zusammenarbeit mit Unternehmen, Institutionen und Verbänden Pflegen entsprechender Netzwerke Erarbeitung eines gemeinsamen Konzeptes für den nachhaltigen Transfer von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen, inkl. Öffentlichkeitsarbeit, Weiterbildungskonzepten, Tagungen etc., in enger Abstimmung mit dem Projektteam sowie dessen Umsetzung Eigenständige strategische und konzeptionelle Planung und Umsetzung der Kommunikation für die Initiative QI-Digital, inkl. Homepage, Video- und weiterer Kommunikationsmaterialien und -kanälen Steuerung des Managements der Begleitforschung und externer Beratungsleistungen
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/ Master) der Wirtschafts-, Sozial-, Ingenieur-oder Naturwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung Kenntnisse im Projektmanagement und in der Begleitung von Kooperationsvorhaben, vorzugsweise mit Forschungsbezug Kenntnisse im Bereich Wissens- und Technologietransfer sind von Vorteil Kenntnisse im Bereich Wasserstoffwirtschaft und -technologien, Additiver Fertigung sowie damit verbundener Aspekte der Ql und Digitalisierung sind vorteilhaft Sehr gute mündliche und schriftliche Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch Besonderes Interesse an selbstständiger interdisziplinärer Arbeit, Gestaltungswille, Neugier und Kreativität sowie Freude am Umgang mit Menschen gute PC-Kenntnisse (Microsoft Office, insbes. Excel, Power Point, Internet) Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Initiätive/Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, konzeptionelle sowie strategische und innovative Denkfähigkeit

Berufsfeld

Standorte