25 km
Referent­­/­­Referentin (m/w/d) für das Referat »Verbindungsstelle­­,­­ koordinierendes über und zwischenstaatliches Recht« 20.01.2023 Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) Berlin (Home-Office möglich)
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Referent/Referentin (m/w/d) für das Referat »Verbindungsstelle, koordinierendes über und zwischenstaatliches Recht«
Berlin (Home-Office möglich)
Aktualität: 20.01.2023

Anzeigeninhalt:

20.01.2023, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)
Berlin (Home-Office möglich)
Referent/Referentin (m/w/d) für das Referat »Verbindungsstelle, koordinierendes über und zwischenstaatliches Recht«
Koordination der Zusammenarbeit mit den Standorten der Deutschen Verbindungsstelle Unfallversicherung - Ausland (DVUA) Verfahrensabsprachen der DVUA mit ausländischen Partner-Verbindungsstellen Wahrnehmung von Aufgaben im Zusammenhang mit dem koordinierenden Verordnungsrecht der EU und den bilateralen Abkommen der Bundesrepublik Deutschland über soziale Sicherheit Beobachtung der Entwicklung des europäischen und bilateralen koordinierenden Rechts der sozialen Sicherheit Übernahme von Teilaufgaben für die Begleitung des elektronischen Datenaustauschs zwischen Institutionen der sozialen Sicherheit in der Europäischen Union (z.B. Verantwortung für die Pflege des europäischen Trägerverzeichnisses) Bearbeitung von rechtlichen und verfahrenstechnischen Grundsatzfragen im Rahmen der Zuständigkeit der Verbindungsstelle Qualitätssicherung der Einzelfallsachbearbeitung bei der DGUV sowie Prüfung und Bearbeitung von herausgehobenen, beziehungsweise schwierigen Einzelfällen der Sachbearbeitung Erstellung von Informationen für die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung zum über- und zwischenstaatlichen Recht der sozialen Sicherheit Vorbereitung von und Teilnahme an Sitzungen der Verbindungsstelle im In- und Ausland Mitwirkung bei der Fortentwicklung der Ablauforganisation innerhalb der DVUA Vertreten der Interessen der Verbindungsstelle in verbindungsstellenübergreifenden Projektgruppen und Arbeitskreisen Verantwortliche Abwicklung verschiedener administrativer Aufgaben der Verbindungsstelle
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Sozialversicherung mit Schwerpunkt Unfallversicherung oder der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften (1. und 2. juristisches Staatsexamen) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen Alternativ eine Befähigung für den höheren nichttechnischen Dienst in der gesetzlichen Unfallversicherung mit mehrjähriger Berufserfahrung bei einem Träger der Sozialversicherung und/oder bei einem seiner Spitzenverbände Kenntnisse des Versicherungs- und Leistungsrechts der gesetzlichen Unfallversicherung und/oder des über- und zwischenstaatlichen Sozialrechts wünschenswert Idealerweise Erfahrungen in der Sachbearbeitung im Bereich Arbeitsunfall beziehungsweise Berufskrankheiten Interesse an internationalen Aufgabenstellungen Sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke Zuverlässigkeit, hohes Qualitätsbewusstsein und Serviceorientierung Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen im In- und Ausland

Berufsfeld

Standorte