25 km
Sachbearbeiter/in im Bereich Haushalt (w/m/d) 25.06.2022 Bundesinstitut für Risikobewertung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachbearbeiter/in im Bereich Haushalt (w/m/d)
Berlin
Aktualität: 25.06.2022

Anzeigeninhalt:

25.06.2022, Bundesinstitut für Risikobewertung
Berlin
Sachbearbeiter/in im Bereich Haushalt (w/m/d)
Die Vergütung erfolgt aufgaben- und qualifikationsangemessen. Das Haushaltsreferat nimmt im BfR zentrale Aufgaben des Finanzwesens wahr. Es arbeitet eng mit der Leitung des Instituts und mit den zuständigen Referaten verschiedener Bundesministerien zusammen. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere die Ermittlung und Anmeldung des Mittelbedarfs zum jährlichen Haushaltsvoranschlag und zur mehrjährigen Finanzplanung, Haushaltsführung, Rechnungslegung, die Koordinierung und fachliche Begleitung von Prüfungen (z.B. Bundesrechnungshof und interne Revision der BLE), grundsätzliche Angelegenheiten des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens inklusive der Rechnungsstelle, der steuerlichen Behandlung von Einnahmen und Ausgaben und der Pflege und Fortentwicklung des am Institut eingesetzten HKR-Systems (gegenwärtig MACH) sowie der E-Rechnung. Haushaltsführung, Mittelverteilung und -kontrolle Koordinierung der Titelverwaltungsbereiche und Unterrichtung und Beratung bezüglich haushalterischer Fragestellungen Rechnungslegung und Jahresabschluss Erarbeitung von Stellungnahmen, Anfragen und Statistiken Prüfung und Bearbeitung von Anträgen bezüglich Anordnungs- und Feststellungsbefugnis inklusive Befugnisübertragung Erstellung, Prüfung und Unterzeichnung von F15Z-Dateien und Anordnungen
Abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) in der Fachrichtung öffentliche Verwaltungswirtschaft, Public Management, eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Verwaltungsfachwirt/-in oder einer vergleichbare Qualifikation Gründliche und umfassende Kenntnisse sowie mehrjährige Berufserfahrung des öffentlichen Haushaltsrechts und der zugehörigen Rechtsgebiete erforderlich Kenntnisse des HKR-Systems des Bundes (HICO, HKR@Web) von Vorteil Kenntnisse des Buchungssystems MACH von Vorteil Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung und Erfahrungen innerhalb der öffentlichen Verwaltung oder Wissenschaftseinrichtungen von Vorteil Gute Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht von Vorteil Verhandlungsgeschick und sachbezogene Durchsetzungsfähigkeit Gewandtheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck sowie Kommunikationsfähigkeit Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit und soziale Kompetenz Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und überdurchschnittliche Belastbarkeit werden vorausgesetzt

Berufsfeld

Standorte