25 km
Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Personalwesen 23.01.2023 Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG) Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Personalwesen
Berlin
Aktualität: 23.01.2023

Anzeigeninhalt:

23.01.2023, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte (MPIWG)
Berlin
Sachgebietsleitung (m/w/d) für das Personalwesen
In enger Abstimmung mit der Verwaltungsleitung und mit Verständnis für die Bedürfnisse der Forschung führen und organisieren Sie selbstständig Ihr Sachgebiet. Dabei zeigen Sie unter Beachtung der gesetzlichen Rahmenbedingungen Lösungswege auf, um Projekte und Vorhaben des Instituts rechtssicher umzusetzen. Ihre Aufgabenschwerpunkte umfassen: Leitung des Sachgebiets Personal mit fünf Mitarbeitenden in den Bereichen allgemeine Sachbearbeitung, Welcome Office (Gästebetreuung) und Reisestelle Erstellen von Arbeitsplatzbeschreibungen, Stellenbewertungen, Stellenausschreibungen, Entscheidungsvorlagen und Arbeitszeugnissen Pflege des Stellenplans, Stellenbewirtschaftung, Personalkostenkalkulationen, Berichts- und Meldewesen sowie Erstellen von Statistiken und Reportings Durchführung der Kontrollen der monatlichen Zahlungen und Buchungsläufe über das Personalverwaltungssystem (SAP PVS) Bearbeitung von Prüfungsfeststellungen von interner Revision und Rechnungshöfen Weiterentwicklung der Digitalisierung und datenbankgestützten Personalprozesse zu einer modernen und effizienten Personalverwaltung
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor [FH]) mit Schwerpunkt Personalwesen / Personalmanagement, z.B. Verwaltungswirt (m/w/d), Betriebswirt (m/w/d), Verwaltungsfachwirt (m/w/d) bzw. eine einschlägige Aus- oder Weiterbildung. Sie verfügen über mindestens dreijährige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung, idealerweise im akademischen oder außeruniversitären Bereich. Sie haben fundierte Kenntnisse in den notwendigen Rechtsgebieten und Tarifen, im Arbeits-, Bundesreisekosten-, Ausländer- / Aufenthalts- und Versorgungsrecht (VBL) und in Personalverwaltungssystemen (MS Office, Datenbankanwendungen, idealerweise SAP). Sie verfügen über konzeptionelle Fähigkeiten, über eine zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise und arbeiten selbstorganisiert, serviceorientiert und strukturiert. Sie arbeiten gerne im Team und schätzen und befördern die vertrauensvolle Zusammenarbeit sowohl mit Ihren Mitarbeitenden als auch mit Kolleg*innen der Verwaltung und Ihrer Leitung, Sie besitzen Führungskompetenz und fördern die Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeitenden. Sie verfügen über fließende und verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, sind vertraut mit internationalen Arbeitskontexten und haben Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen aus vielen verschiedenen Hintergründen.

Berufsfeld

Standorte