25 km
Technische*r Mitarbeiter*in (Dipl.-Ing.*in [FH] ­­/­­ Bachelor) (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau­­,­­ Elektrotechnik­­,­­ Mechatronik oder Automatisierungstechnik 22.09.2022 BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Technische*r Mitarbeiter*in (Dipl.-Ing.*in [FH] / Bachelor) (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik oder Automatisierungstechnik
Berlin
Aktualität: 22.09.2022

Anzeigeninhalt:

22.09.2022, BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin
Technische*r Mitarbeiter*in (Dipl.-Ing.*in [FH] / Bachelor) (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik oder Automatisierungstechnik
Aufstellung, Inbetriebnahme und Abnahme von Anlagen der additiven Prozesskette (L-PBF-Anlage, 3D-Scanner, Wärmebehandlungsofen) zusammen mit den Herstellern Einbau und Ansteuerung von Systemen zur Messdatenerfassung (u. a. Thermografiekamera, Sensoren) und digitale Vernetzung von den Anlagen und Sensoren der Prozesskette zur Übertragung von Daten in eine übergeordnete Datenbank Eigenständige Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Versuchen an der additiven Fertigungsanlage, 3D-Scanner und Wärmebehandlungsofen zur Inbetriebnahme und Funktionsprüfung der digitalen Vernetzung und Messdatenerhebung in Abstimmung mit den wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen
Mindestens gut abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom / Bachelor) in den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Automatisierungstechnik oder vergleichbar Sicherer Umgang mit CAD-Programmen (idealerweise Siemens NX) und MS Office Kenntnisse in der Einbindung und Nutzung von Sensoren, Aktuatoren und Messwerterfassungssystemen Programmierkenntnisse, idealerweise in Python Idealerweise bereits Kenntnisse im Bereich der additiven Fertigung metallischer Werkstoffe. Praktische Erfahrungen im Umgang mit L-PBF-Anlagen sind von Vorteil. Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Initiative/Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit sowie Zuverlässigkeit Die ausgeschriebene Stelle setzt ein geringes Maß an körperlicher Eignung voraus.

Berufsfeld

Standorte