25 km
Volljuristin­­,­­ Verwaltungswissenschaftlerin­­,­­ Wirtschaftswissenschaftlerin­­,­­ Sozialwissenschaftlerin­­,­­ Wirtschaftsinformatikerin­­,­­ Informatikerin (w/m/d) 03.08.2022 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg Stuttgart
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Volljuristin, Verwaltungswissenschaftlerin, Wirtschaftswissenschaftlerin, Sozialwissenschaftlerin, Wirtschaftsinformatikerin, Informatikerin (w/m/d)
Stuttgart
Aktualität: 03.08.2022

Anzeigeninhalt:

03.08.2022, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
Stuttgart
Volljuristin, Verwaltungswissenschaftlerin, Wirtschaftswissenschaftlerin, Sozialwissenschaftlerin, Wirtschaftsinformatikerin, Informatikerin (w/m/d)
Sie bearbeiten ein spannendes Feld von wirtschafts- und technologiepolitischen Grundsatz- und Einzelfragen der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und der IT-Sicherheit / Cybersecurity Sie organisieren den Dialog mit Fachverbänden der IT-Wirtschaft Sie entwickeln hochinteressante Konzepte und betreuen Projekte der wirtschaftsnahen Forschung in diesem Themenbereich Sie bearbeiten aktuelle Vorgänge des Landtags, der Wirtschaftsministerkonferenz und des Bundesrats im Themenbereich IKT und IT-Sicherheit Sie erarbeiten Entwürfe für aktuelle Pressemitteilungen und Reden der Amtsleitung Sie wirken fachlich mit in referats- und ressortübergreifenden Gremien Sie übernehmen die Vorbereitung und Betreuung von Veranstaltungen im Themenbereich IKT und IT-Sicherheit
Bei Volljuristinnen/Volljuristen erste und zweite juristische Staatsprüfung, ansonsten Diplom- / Magisterabschluss an einer Universität oder ein Masterabschluss. Ein Masterabschluss muss in einem akkreditierten Studiengang abgelegt worden sein. Bei einem Masterabschluss muss auch der berufsqualifizierende Abschluss in derselben Fachrichtung abgelegt worden sein Von Vorteil sind: Kenntnisse über aktuelle technologische und politische Entwicklungen im Bereich der IKT und IT-Sicherheit Erfahrungen im Bereich Veranstaltungsorganisation Gute Englischkenntnisse Eigeninitiative, hohe Einsatzbereitschaft und sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Selbständige und teamorientierte Arbeitsweise sowie sicheres Auftreten

Berufsfeld

Standorte