25 km
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Physik­­,­­ Physikalische Ingenieurwissenschaft­­,­­ Elektrotechnik­­,­­ Maschinenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung 22.11.2021 BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Physik, Physikalische Ingenieurwissenschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung
Berlin
Aktualität: 22.11.2021

Anzeigeninhalt:

22.11.2021, BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) der Fachrichtung Physik, Physikalische Ingenieurwissenschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung
Mitarbeit in einem interdisziplinären Team zur Entwicklung von Verfahren zum Structural Health Monitoring (SHM) an druckführenden Komponenten der Versuchsplattform "Wasserstofftankstelle" mit dem Schwerpunkt SHM-Verfahren der Schallemissionsprüfung (AT) Zu den spezifischen Aufgaben gehören: Integration von SHM-Verfahren in die Versuchsplattform und Validierung der Zuverlässigkeit Ausarbeitung von Messstrategien und Prüfroutinen für Druckbehälter und Rohrleitungen / -verbindungen auf Grundlage relevanter Literatur, Normen und Rechtsgrundlagen sowie geeigneter Methodiken und Vorgehensweisen Optimierung der Sensoranordnung und Weiterentwicklung von Ansätzen zur Signaldatenverarbeitung Anwendung / Erarbeitung von Verfahren zur Zustandsüberwachung und Restlebensdauerabschätzung und anschließende Validierung Integration der Monitoringsysteme in die digitale Infrastruktur der Versuchsplattform und Unterstützung beim Entwurf eines digitalen Zwillings
Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Physik, Physikalische Ingenieurwissenschaft, Elektrotechnik, Maschinenbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung Kenntnisse in der Messdatenverarbeitung (Big Data Analytics) und Simulation von Versuchsergebnissen Kenntnisse in der Nutzung von Verfahren zur Messdatenauswertung nach Möglichkeit inkl. Mustererkennungsverfahren und maschinellem Lernen Umfassende EDV- und IT-Kenntnisse mit MS Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, MS Project) und MATLAB Gute Englischkenntnisse Bereitschaft zur Arbeit auf dem Versuchsgelände TTS der BAM Kenntnisse in der Schallemissionsprüfung oder anderer akustischer Prüfverfahren sind wünschenswert Kenntnisse von Faserverbundwerkstoffen und -konstruktion sind wünschenswert Erfahrung in der Versuchsdurchführung, insbesondere Schallemissionsprüfung oder anderer akustischer Prüfverfahren ist von Vorteil Kenntnisse weiterer Programmiersprachen wie C++, Python oder Lua sind von Vorteil Gutes Kommunikations- und Informationsverhalten, zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise, Initiative / Einsatzbereitschaft und -fähigkeit, Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, Flexibilität sowie konzeptionelle, strategische und innovative Denkfähigkeit Die ausgeschriebene Stelle setzt ein geringes Maß an körperlicher Eignung voraus.

Berufsfeld

Standorte