25 km
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Tele-robotische Umgebung für die ultra-präzises Montage photonischer Module für die Quantentechnologien 15.09.2022 Ferdinand-Braun-Institut Berlin
Weitere passende Anzeigen:

Ihre Merkliste/

Mit Klick auf einen Stern in der Trefferliste können Sie sich die Anzeige merken

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Tele-robotische Umgebung für die ultra-präzises Montage photonischer Module für die Quantentechnologien
Berlin
Aktualität: 15.09.2022

Anzeigeninhalt:

15.09.2022, Ferdinand-Braun-Institut
Berlin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) - Tele-robotische Umgebung für die ultra-präzises Montage photonischer Module für die Quantentechnologien
Sie übernehmen die Federführung bei der Konzeptentwicklung für die tele-robotische Umgebung, die Abstimmung mit unserem Robotik-Industriepartner und weiteren akademischen und industriellen Partnern, mit denen wir zu diesem Thema kooperieren. Sie arbeiten eng mit dem Fertigungsteam zusammen, das die Umgebung nutzt, um gemeinsam mit diesem Team Anforderungsprofile abzuleiten, die Konzepte zu entwickeln und robotische Lösungen zu evaluieren. Ihre zentrale inhaltliche Aufgabe umfasst die Entwicklung der übergeordneten, Hardware-ferne Software zur Steuerung der Anlage, der Software für den Digitalen Zwilling sowie der Hardware-fernen Software für die intuitive Nutzung des HMI. Sie sind der zentrale interne Ansprechpartner für robotische Fragestellungen, Sie identifizieren die zukünftig relevanten robotischen Themen und richten danach die Forschungsaktivitäten mit dem Ziel aus, ein Robotik-Team zur Erforschung fortschrittlicher Methoden für das intuitive steuerbare, ultra-präzise Assembly hochwertiger photonische Module in geringen Stückzahlen zu etablieren.
Sie haben ein Studium in den Fächern Informatik, Robotik, Maschinenbau oder Mechatronik an einer Universität, idealer Weise mit einer Promotion, erfolgreich abgeschlossen und verfügen über einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Software-Entwicklung für Robotik-Anwendungen. Eine selbständige, sorgfältige Arbeitsweise, die Begeisterung für Details und der Wunsch, in der Praxis nutzbare Lösungen für technische Problem zu finden, zeichnen Sie aus. Teamfähigkeit, engagiertes Arbeiten sowie sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab.

Berufsfeld

Standorte