Jobs

Ausgewählte Jobs
in Berlin und Umgebung
Die Jobbörse für alle, die mehr wollen.

Ihre Merkliste

Jobs für Führungskräfte und Manager - Tagesspiegel Jobbörse

Tagesspiegel Jobmailer

Seite: 1 2 3 4 5 6 7

Einmal Chef, immer Chef? Jobs für Führungskräfte und Entscheider

Sie suchen eine neue Herausforderung als Führungskraft? Dann sind Sie hier richtig. Ein beruflicher Wechsel bringt neue Motivation und Perspektiven. Die brauchen Sie, um auch im nächsten Job Vollgas zu geben. Das merkt auch Ihr Team: Je mehr Energie Sie aufbringen, umso mehr engagieren sich auch Ihre Mitarbeiter. mehr...

Die unterschiedlichen Führungsebenen

Die Landschaft der Entscheidungshierarchie kann verwirrend sein. An dieser Stelle gibt es Aufklärung. Sogenannte C-Level Jobs sind im Grunde die höchste Führungsebene eines Unternehmens. Der Chief Executive Director (CEO) ist gleichzusetzen mit der Geschäftsführung. Im C-Level arbeiten aber auch Teamleiter (z.B. Head of Marketing). CDO, COO, CMO, CFO, CTO sind weitere gängige Bezeichnungen im C-Management. Das Pendant im Einzelhandel sind hingegen Filialleiter. Hier sind C-level weniger geläufig.

Permanente Weiterentwicklung in Führungspositionen

In leitender Funktion sollten Sie niemals auf der Stelle treten. Regelmäßige fachliche Weiterbildungen sind Grundvoraussetzung für ein souveränes Auftreten. Ausgeprägte Soft Skills sind mindestens genauso wichtig. Coachings helfen Ihnen dabei, Ihre Position im Unternehmen sowie die Teamsituation objektiv zu betrachten und zu justieren. In Berlin gibt es zahlreiche Veranstaltungen und Seminare für Führungskräfte. Auch ein Jobwechsel eröffnet neue Möglichkeiten und hilft dabei, zu reflektieren. Da es das Bestreben vieler Führungskräfte ist, in der Karriereleiter auf- statt abzusteigen, bewegen sich die wenigsten zurück in operative Tätigkeiten. Jobs im C-Management sind häufig gesucht und schwer zu besetzen, da Kandidaten ausreichend qualifiziert werden müssen. Fehlbesetzungen wirken sich unmittelbar auf den Unternehmenserfolg aus.

Der Traum vom Gründen

Ein Weg, hierarchische Strukturen in Unternehmen zu umgehen, ist das Gründen der eigenen Firma. In Berlin als Hochburg deutscher Start-ups ist das ein viel gelebter Traum. Die meist genannten Gründe dafür sind
  • Unternehmerische und persönliche Freiheit
  • Der Wunsch nach Selbstständigkeit
  • Eine Alternative zur Arbeitslosigkeit
  • Eine brillante Geschäftsidee
  • Gute Verdienstmöglichkeiten und ein hohes Ansehen
Gründer wachsen automatisch in die Führungsposition hinein, sobald sie zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Gerade aus diesem Grund herrscht in Berlin ein besonders reger Austausch unter Gründern und Geschäftsführern. Alteingesessene C-level lassen sich inspirieren von frischen Ansichten der Start-ups, die vieles in Frage stellen.